Bei uns sind Sie gut beraten! Rufen Sie uns an: 030 50106565

SPRACHALARMIERUNG

header_sprachalarmierung_small

SPRACHALARMIERUNG

Gezielt informieren, sicher evakuieren – Komplettsysteme für Sprachalarmierung (SAA) und Brandmeldetechnik

VARIODYN_D1_Schmuckbild_02-300x219 Mit VARIODYN D1, dem nach EN 54-16 vom VdS zugelassenen Sprachalarmierungssystem steht ein Produkt zur Verfügung, das alle Anforderungen an aktuelle Normen erfüllt. Die Marke ESSER erfüllte als erster Anbieter dieses hohe Qualitätsmerkmal.

VARIODYN D1 liefert im Brandfall durch gespeicherte Sprachdurchsagen direkte Anweisungen für das Verhalten im Gefahrenfall und gewährleistet somit eine schnelle und gezielte Evakuierung. Es besticht durch einfache Inbetriebnahme, Wartung und Bedienung. Durch die neue Verstärker-Generation „Klasse D“ arbeitet das System mit stark erhöhtem Wirkungsgrad und somit sehr wirtschaftlich. Es kann neben seiner Alarmierungsfunktion auch zur Musikbeschallung, zur gezielten Informationsweitergabe oder für Werbedurchsagen genutzt werden und findet inzwischen weltweiten Einsatz in Hotels, Flughäfen, Theatern, Einkaufszentren, Sportstätten, Mehrzweckhallen, Schulen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vielen weiteren Objekten.

NOR140 Unser Unternehmen verfügt über das entsprechende Know-how um Sprachalarmierungsanlagen zu planen,  zu errichten und instandzuhalten.

Um die in den aktuellen Normen geforderte Sprachverständlichkeitsmessung durchzuführen verfügt unser Unternehmen über entsprechendes Messequipment.

Der Sprachübertragungsindex STI hat sich als wertvolles Werkzeug für das objektive Überprüfen der Sprachverständlichkeit etabliert. Die im Schallpegelmesser Nor140 implementierte STIPA-Methode (nach IEC 60268-16) ist hervorragend geeignet für die Überprüfung der Sprachverständlichkeit

  • in Klassenräumen (DIN-18041),
  • in Versammlungsräumen (DIN-15906),
  • beim Einsatz von elektroakustischen Notfallwarnsystemen(IEC-60849)

Perfekte Symbiose – Sprachalarmierung und Brandmeldetechnik

Durch die Kopplung der Brandmeldeanlage mit dem Sprachalarmierungssystem entstehen Synergien, die im Gefahrenfall eine gezielte, bereichsweise Evakuierung ermöglichen: Wird durch die angeschlossenen Brandmelder ein Feuer detektiert und an die Brandmelderzentrale gemeldet, steuert diese selbsttätig das Sprachalarmierungssystem an. Daraufhin werden die gefährdeten Bereiche automatisch selektiert und über die SAA informiert, während die Brandmelderzentrale parallel dazu Brandschutzeinrichtungen wie beispielsweise Feuerschutztüren, Klima- und Lüftungsanlagen, Aufzüge oder Rauchschutzklappen steuert.

Die Verbindung von Sprachalarmierung und Brandmeldetechnik bietet nicht nur funktionale, sondern auch wirtschaftliche Vorteile: Die automatische Selektion der Alarmierungsbereiche macht den Einsatz von Relais und Kopplern überflüssig und reduziert dadurch den Bedarf an Hardware auf ein Minimum.

Stellen Sie Ihre Wunschanlage zusammen.

Bei uns sind Sie gut beraten!

Rufen Sie uns an:

KORA Systemtechnik GmbH

Straße am Heizhaus 1, D-10318 Berlin
Fon: 030 5010650
Fax: 030 50106599
E-Mail: info@kora.de